Collective Code Ownership neugedacht

Informatik Aktuell: (Collective) Code Ownership neugedacht – Über Risiken der Wissensverteilung am Beispiel der Corona-Warn-App

Unser Artikel bei Informatik Aktuell über Muster der Wissensverteilung wie Knowledge Balances, Knowledge Islands und Knowledge Tangles am Beispiel einer Analyse der Corona-Warn-App. Erschienen am 09. März 2021.


Kennen Sie als Projektverantwortlicher für eine Softwareentwicklung ihre Teamstruktur? Wissen Sie, wer woran arbeitet? Wissen Sie, ob der/die jeweilige Entwickler:in die besten Wissensvoraussetzungen hat?

„Müssen Sie nicht“, sagen die Befürworter einer agilen Entwicklung, denn „das Team organisiert sich selbst“. Und übrigens herrsche das Prinzip der „Collective Code Ownership„, d. h. jeder sei für alles verantwortlich im Code.

Mit etwas Nachdenken kommt man ins Grübeln, z. B. weil „Collective Code Ownership“ dem Prinzip der Modularisierung und effizienten Entwicklung widerspricht. Aber das Prinzip ist nicht nur zweifelhaft, es richtet auch Schaden an.

Hier gehts zum Artikel. Mehr zum Thema Corona-Warn-App gibt es in unserem Blog: Corona-Warn-App – Auf dem Weg zu kritischen Technischen Schulden?

Schreibe einen Kommentar